Skip to content

News: Jack Black plant eine „Jason Bourne Parodie“

Oktober 2, 2008

Nach “ Kung Fu Panda“ will Jack Black erneut einen Charakter aus den Federn von Jonathan Aibel und Glenn Berger spielen. Diesmal wird es eine Parodie auf die Bourne-Filme werden, denn auch er soll in seiner Rolle angeblich unter Gedächtnisverlust leiden und sich für einen Superspion halten, der er jedoch gar nicht ist. Klingt ganz witzig, zumal Black ja eh ein Garant für gute Komödien ist. Von daher bin ich mal gespannt, was aus dem Projekt werden wird, das der Tenacious D-Frontmann produzieren und gleichzeitig die Hauptrolle übernehmen will. Ein erster Entwurf liegt Universal bereits vor.

Via: Hollywood Reporter

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: