Skip to content

TV-Tipps für die 49. Kalenderwoche (01.12. – 07.12.2008)

Dezember 1, 2008

Aufgrund akuten Zeitmangels gibt es die Tipps diese Woche leider nur in einer kompakten Form und auf die wichtigsten Nennungen beschränkt.

Montag, der 01.12.

22:55 King Kong und die weiße Frau (MDR)

– Der Erste ist eben doch immer der beste, tolles Original von 1933, der zahlreiche misslungene Kopien mit sich zog.

Dienstag, der 02.12.

20:15 Thirteen Days (Kabel1)

– Spannendes Polit-Kino, dass die Thematik der Kubakrise 1962 verdammt fesselnd behandelt. Zudem Top Darsteller, unter anderem auch Kevin Costner.


Mittwoch, der 03.12.

22:20 Desperate Measures (Kabel1)

– Michael Keaton mal ganz böse, doch mehr hat dieser durchschnittliche Thriller nicht zu bieten. Kann man ansehen, muss man aber nicht.

23:15 Twelve Monkeys (HR)

– Terry Gilliams meisterhafte Zukunftsdystopie muss man einfach gut heißen.


Donnerstag, den 04.12.

22:15 Lethal Weapon 3 – Die Profis sind zurück (VOX)

– Zwar bröckelt das angestaubt wirkende Konzept so langsam, doch die Buddymovieeinlagen machen weiterhin, trotz aller Abgedroschenheit, noch sehr viel Spaß.


Freitag, den 05.12.

20:15 Die Geister, die ich rief (Sat.1)

– Ein Weihnachtsklassiker in der gefühlt abertausendsten alljährlichen Wiederholung. Ändert jedoch nichts an seiner Klasse. Bill Murrays morbider Klamauk auf Basis der Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens ist ein Must See zur kalten Jahreszeit.

20:15 XXX – Triple X (Pro7)

– Strunzedoofer Bond-Verschnitt, typisch Diesel eben. Aber die Stunts samt coolem Soundtrack machen dennoch Laune. Zusammen mit Freunden Chips und Bier rausholen, dann passt das schon.

20:15 Bodyguard (RTLII)

– Eine Schmonzette wie sie im Buche steht, aber irgendwie doch soooo schön. Ich mag den Film, auch wenn er schmalzig ist 🙂 .

Samstag, den 06.12.

20:15 Spiel mir das Lied vom Tod (Kabel1)

– Auch ohne Western-Fanboy-Bonus gibt es von mir das Prädikat: Besonders Wertvoll. Leone hat sich selbst ein Denkmal geschaffen.

22:10 Das Schweigen der Lämmer (Pro7)

– Spannende Serienkillerhatz nach einem Roman von Thomas Harris. Jodie Foster war und ist immer Clarice Starling bleiben, egal  wie oft Julianne Moore noch einen Hannibal-Film machen wird.

Sonntag, den 07.12.

– Das üblich geistlose Sonntagabendprogramm mit den angekündigten und ach so tollen Blockbustern auf den Privaten. Der Abend ist seit Wochen für die Beamten von „Criminal Minds“ reserviert, die machen wenigstens Laune.

Advertisements
2 Kommentare leave one →
  1. Dezember 3, 2008 8:44 pm

    Criminal Minds sind echt der beste Tipp! 😉

  2. Dezember 4, 2008 4:33 pm

    Für Sonntags meist schon 😀 . Ansonsten ist die Woche eigentlich ganz ok 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: