Skip to content

TV-Tipps für die 50. Kalenderwoche (08.12. – 14.12.2008)

Dezember 7, 2008

Montag, der 08.12.

20:15 In the Line of Fire (Kabel1)

– Obwohl ich mit Petersen bis auf einige wenige Werke nicht arg viel anfzufangen weiß, so kann dieser atmosphärische Polit-Thriller samt Clint Eastwood und John Malkovich dann doch recht gut unterhalten. Der Plot wurde zudem auch ganz spannend verpackt. Ja doch, den kann man sich ruhigen Gewissens geben

22:15 Die vier Federn (ZDF)

– Ist nicht der alte, sondern der neue von Shekar Kapur (Elizabeth) . Kommt zwar etwas langsam in die Gänge, aber ich habe eine Schwäche für Historienschinken, sodass ich auch diesen Film für ganz ordentlich beheißen möchte. Und Heath Ledger konnte auch schon vor dem „Joker“ schauspielern, wird von manchen gerne mal vergessen 😉 .

23:00 Casino (ARD)

– Casino die tausendste: Top Film

Dienstag, der 09.12.

– nada –

Mittwoch, der 10.12.

20:15 Gottes Werk und Teufels Beitrag (Kabel1)

– Habe ich null Ahnung, ob der gut ist.  Schau wir mal, ob ich rechtzeitig aus der Fahrschule daheim bin, dann kann ich den mal gucken.


Donnerstag, den 11.12.

21:00 Lost in Translation (ARTE)

– Hochgelobtes Filmchen, welches ich bis heute noch nicht gesichtet habe. Aber der DVD-Kauf steht in den Startlöchern, von daher wird das nicht mehr allzulange dauern hoffe ich. Bis dahin gilt es die famose Kritik von C.H. zu lesen, die den Film zu einem Meisterwerk erklärt: >>klick mich<<

Freitag, den 12.12.

22:30 Species (RTLII)

– Gibt es weitaus bessere, wie auch schlechtere Alternativen. Aber Cast und das sexy Alien sind Anreiz genug sich den mal anzusehen.

Samstag, den 13.12.

20:15 O Brother, where art thou? (RTLII)

– Die Coens in Bestform. Eine spaßbringende Odyssee von George Clooney, John Turtorro und Tim Blkae Nelson und einem Soundtrack, der zum schwülen Südstaatenambiente nicht passender sein könnte. Da gibts wahrlich was auf die Ohren und Lachmuskeln der Zuschauer. Uneingeschränkte Empfehlung meinerseits!!

23:40 Rocky (RBB)

– Klassiker. Kennt jeder. Punkt.

Sonntag, den 14.12.

20:15 Ultraviolet (Pro7)

– Auch so ein 0/10 Kandidat bei mir 🙂 . Eine schlechtere Comicadaption habe ich noch nicht zu Gesicht bekommen. Und das bei so namenhafter Konkurenz wie „Aeon Flux“  und Konsorten  😉 *hust*.

20:45 Tage des Donners (ARTE)

– Im breitgefächerten Motorsport-Filmgenre für mich der unangefochtene Spitzenreiter. Sicher, die Story ist so dünn wie ein Bodenblech, schrecklich vorhersehbar und dramaturgisch unterirdisch. Aber was besseres hatte dieses Subgenre dann doch nie zu bieten. Nichtsdestotrotz sind vor allem die Rennen cool in Szene gesetzt, da kann man sagen was man will.

22:00 Walking Tall – Auf eigene Faust (Pro7)

– Herrlich doofer Haudrauf-Klopper-Film mit Dwayne „The Rock“ Johnson. Hirn aus und die Fights genießen, zu mehr taugt der Film zwar nicht, aber ich denke mal, dass er das auch nicht unbedingt will.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: