Skip to content

TV-Tipps für die 9. Kalenderwoche (23.02. – 01.03.2009

Februar 23, 2009

Montag, der 23.02.

– nüscht –

Dienstag, der 24.02.

20:15 Scott &Huutsch (Kabel1)

– Tom Hanks und die Dogge sind zum Liebhaben, ansonten eher maue Komödienkost ohne nenneswerte Höhepunkte. „Mein Partner mit der kalten Schnauze“ hat da deutlich mehrauf dem Kasten.

Mittwoch, der 25.02.

20:15 The Others (Kabel1)

– Spannender Mysteryfilm mit Nicole Kidman in der Hauptrolle. Elegant und stilsicher erwartet einen ein angenehmer Geistergrusel mit besonders gefälliger Optik.

22:15 Dogma (Kabel1)

– Also der ist doch mal toll, blasphemisch bis ins letzte und doch sowas von lustig. Ich mag Kevin Smiths durchgeknallten Humor, auch wenn seine Filme objektiv gesehen vielleicht nicht wirklich gut sind. Mir egal 🙂

Donnerstag, den 26.02.

20:15 The Green Mile (VOX)

– Für mich die beste King-Verfilmung, da stimmt einfach alles. Mitreißend, dramatisch, emotional und hervorragend besetzt – so sollen Filme aussehen.

21:00 Mars Attacks (ARTE)

– Was eine Grütze, ich kann über diese Sci-Fi-Veräppelung nicht lachen. Überhaupt nicht. Auch wenn er von Burton ist, aber diese hässlichen grünen Männchen gehen gar nicht. Sorry.

Freitag, den 27.02.

20:15 Zurück in die Zukunft (RTL II)

-Da gibts nix mehr zu sagen, einfach ein tolligster Film den eigentlich jeder mag.

20:15 Die vier Federn (Tele5)

– Recht schwerfälliges Historienfilmchen, dass dennoch unbestreitbar seine Reize hat. Und für Heath Ledger Interessierte ist der eh Pflicht.

Samstag, den 28.02.

20:15 Elizabeth (RTL II)

– Shekar Kapurs Kostümfilm der Extraklasse. Oppulent ausstaffiert und mitreißend in Szene gesetzt. Das ist Kitsch auf ganz hohem Niveua, inhaltlich wie auf optischer Basis.

22:10 Anaconda (Kabel1)

– Durchschnittlicher Tierhorror um eine Riesenschlange. Wers denn braucht, ich jedenfalls nicht.


Sonntag, den 01.03.

20:15 Der Teufel trägt Prada (RTL)

– Ach nö, der war sowas von langweilig. Für die weibliche Zielgruppe sicherlich interessant, aber selbst für mich als modebegeisterten Jungen war das eine unnötige Zeitverschwendung, voll von Vorhersehbarkeiten und realitätsfremder Überzogenheit.

22:15 Constantine (Pro7)

– Keanu Reeves in einem Okkultthriller mit dem wohl skurrilsten Teufel aller Zeiten. Ich kann den leiden und  Reeves gestikalische und mimische Fähigkeiten sind für seinen kettenrauchenden und zynischen alten Ego dieses Mal bestens geeignet.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: